Fussball Jugend Aufruf: Akuter Betreuuermangel / Spielbetrieb gefährdet!!!

Die Erfolge der Jugendmannschaften dürfen nicht über einige Herausforderungen hinweg täuschen, denen sich der Verein und die Betreuer im Jugendfußball gegenüber stehen. Seit Jahren stellen wir sinkendes ehrenamtliches Engagement fest. Alle Bemühungen dieser Entwicklung zu entgegnen blieben bisher ergebnislos. Im Gegenteil dazu hat sich die Situation durch noch weniger Betreuer sogar noch verschlimmert.

Wir sind an einem Punkt, an dem überlegt werden muss, welche Mannschaft von wem noch betreut werden kann und wie viele Kinder überhaupt noch sinnvoll von einem Einzelnen trainiert werden können. Im Schnitt kommen auf jeden Betreuer derzeit min. 18 Kinder.

Gerade bei den Kinder-Mannschaften der G,F und E Jugend ist ein sinnvolles Training so nicht mehr zu vertreten. Die Konsequenz ist bereits, dass einzelne Kinder nicht mehr – dem Können entsprechend – trainiert und sogar ganze Mannschaften nicht mehr zum Spielbetrieb gemeldet werden können. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass der Sportverein für die Benennung der notwendigen Betreuer verantwortlich ist. Der SVG stellt den sportlichen Rahmen, Plätze, Trikots, unterstützt fachlich und ermöglicht so den Spielbetrieb. Die Betreuung selbst war und ist schon immer ein Miteinander mit den Verantwortlichen des Sportvereins und den Eltern.

Deshalb hier nochmal die eindringliche Bitte an alle Papas, Mamas, großen Brüder, Opas oder alle Gönner des Fußballs in Gundelsheim: helft uns die geschaffene Struktur des Jugendfußball zu halten.
Sprecht mit den Trainern. Wenn jeder nur ein bisschen Verantwortung übernimmt schaffen wir das zusammen. Eure eigenen Kinder werden euch das danken.
(Aktuell suchen wir dringend Hilfe in der Betreuung der F2 und G2 ! Donnerstags 17.00 Uhr)
gez. die Jugendleitung

Dieser Beitrag wurde unter Sportarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.